8 Gründe um Segovia zu besuchen
Aqueduct_Segovia_Anda_Reisen

Segovia ist eine Stadt in der Provinz Castilla Leon, die zum Weltkulturerbe gehört und ganz in der Nähe von Madrid liegt. Es bietet eine mittelalterliche Erfahrung in einer Stadt mit einer sehr menschlichen Dimension.

Obwohl alles, was ich Dir hier erzähle an einem einzigen Tag besichtigt werden kann, empfehlen wir von Anda Reisen, eine Nacht in dieser Stadt zu verbringen, um nicht nur die Kultur, sondern auch die großartige und charakteristische Gastronomie zu genießen.

1. Aquädukt von Segovia

Das im zweiten Jahrhundert erbaute und hervorragend erhaltene römische Aquädukt ist eines der Wunder in Segovia. Dieses Aquädukt, das Wasser aus einer 17 Kilometer langen Quelle in die Stadt führte, beeindruckt mit seinen mehr als 28 Metern Höhe und 167 Bögen des Teils an der Plaza del Azoguejo.

Zusätzlich zu den Aussichten, die man von diesem Platz aus erhält, empfehlen wir, in die Mitte der Cuesta de San Juan zu klettern, um eine noch bessere Perspektive auf eines der großen Monumente in Spanien zu genießen.

Eine gute Möglichkeit, die Geschichte dieses Aquädukts und der Stadt kennenzulernen, ist die Buchung einer Führung. Anda Reisen kann Dir diesen Service auf Deutsch anbieten.

2. Kathedrale von Segovia

Die Kathedrale, bekannt als die Dame der Kathedralen, befindet sich auf der Plaza Mayor und vervollständigt die wichtigste Besichtigung der Denkmäler in Segovia.

Diese riesige gotische Kirche, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert erbaut wurde, beeindruckt mit ihrem 88 Meter hohen Turm und zahlreichen Zinnen. Es beeindruckt auch durch das elegante Interieur. Man sollte sich die 157 beeindruckenden Buntglasfenster, die Wandteppiche aus den Werkstätten von Brüssel, den Kreuzgang, den Kapitelsaal, die Hauptkapelle und den Altar mit ausgezeichnetem Altarbild nicht entgehen lassen.

Besuchszeiten:

täglich von 9 bis 21:30 Uhr von April bis Oktober; Der Rest der Monate Schließung um 18:30 Uhr.

3. Der Alcazar

Der Alcazar von Segovia liegt auf einem Hügel am Zusammenfluss der Flüsse Clamores und Eresma neben dem Aquädukt, der Haupttouristenattraktion in Segovia.

Dieses Märchenschloss, das seinen Ursprung in der Römerzeit hat, wurde seit seinem Bau im Mittelalter im Laufe der Jahrhunderte von den verschiedenen spanischen Monarchen restauriert und erweitert.

Wenn Du dich dem Alcazar näherst, wird das erste, was Dir gleich auffallen wird, der schöne Tributturm sein, der sich in der Mitte befindet und von vier Türmen flankiert wird. Danach überquerst Du eine Steinbrücke, um den Wassergaben, der die Burg umgibt, zu umgehen und erreichst dann das Innere. Hier kann man 12 der Palasträume besichtigen, die perfekt mit antiken Möbeln dekoriert sind.

Nach dem Besuch des Palastes empfehlen wir Dir, zum Turm von Juan II zu gehen, von wo Du einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Umgebung hast. Diese Aussichten sind sehr schön und es lohnt sich diesen zu erklettern.

Der Preis für den Eintritt in El Alcazar beträgt 5,50 Euro plus 2,50 Euro, wenn Du den Turm besteigen möchtest, und weitere 3 Euro, wenn Du die Besichtigung mit Audioguide machst.

Besuchszeiten:

täglich von 10 bis 19 Uhr von April bis September; Der Rest der Monate Schließung eine Stunde früher.

4. Puerta de San Andres

Ein Stück der alten Mauer, die die Stadt umgibt, durch eine Leiter an der Puerta de San Andrés zu klettern, ist eine weitere der besten Aktivitäten in Segovia.

Von dieser mittelalterlichen Mauer, die 9 Meter hoch ist, sind drei Zugangstüren zur Stadt erhalten: die von Santiago, die von San Cebrián und die von San Andrés, wobei letztere die am besten erhaltene Tür ist, mit einem quadratischen Turm und ein weiteres polygonales.

Wenn Du im Tourismusbüro, das sich nur wenige Meter von dieser Tür entfernt befindet, einen kostenlosen Code anforderst, kannst Du auf die Mauer klettern und einen kleinen Abschnitt gehen, wo Du einen hervorragendem Blick auf die Altstadt und den Alcazar hast.

5. Jüdisches Viertel, einer der Orte, die man in Segovia besuchen sollte

Im jüdischen Viertel oder im alten jüdischen Viertel lebte eine große hebräische Gemeinde vom 12. Jahrhundert bis zu ihrer Vertreibung, die 1492 von den katholischen Monarchen angeordnet wurde.

Heutzutage ist es zu einem der reizvollsten Orte in Segovia geworden, da man durch Straßen wie die des alten jüdischen Viertels schlendern kann, die von wunderschönen Gebäuden umgeben sind.

Zu den Gebäuden, die aus dieser Zeit erhalten sind, gehört die Alte Major-Synagoge, die nach der Vertreibung der Juden zur Kirche wurde. Eine interessante Möglichkeit, die Geschichte dieses Viertels und seine Besonderheiten kennenzulernen, besteht darin, diese Führung auf Spanisch zu buchen.

6. Plaza Medina del Campo

Nachdem Du vom Mirador de Canaleja aus die Aussicht auf die Berge und einen Teil der Stadt genossen hast, kannst Du die Juan Bravo-Straße vor der ursprünglichen Casa de los Picos besteigen, bis Du die wunderschöne Plaza Medina del Campo erreichst. Dieser Platz ist unser Favorit in Segovia. Er ist umgeben von wichtigen historischen Gebäuden wie der schönen Kirche San Martín mosarabischen Ursprungs und romanischen Stils, dem Torreón de Lozoya und mehreren Renaissancevillen aus dem 16. Jahrhundert.

Zwischen diesem Platz und der Kathedrale gibt es mehrere empfohlene Restaurants wie El Sitio oder Lázaro, in denen man Spanferkelbraten, das Hauptgericht der Stadt, probieren kann.

7. Aussichtspunkt Pradera de San Marcos

Wenn Du einige Stufen von der Straße Pozo de la Nieve hinuntergehst, die sich auf der Seite des Hügels befindet, auf dem sich der Alcazar befindet, erreichst Du das Ufer des Flusses Eresma, wo Du nach dem Überqueren einer Brücke und einem Fußweg von etwa 400 Metern den Mirador de la Pradera de San Marcos erreichst.

Die ist ein weiterer schöner Ort in Segovia, von wo Du den besten und vollständigsten Blick auf den Alcazar genießen kannst, umgeben von einer herrlichen natürlichen Umgebung.

8. Kirche de la Vera Cruz

In der Nähe des Aussichtspunkts Pradera de San Marcos befindet sich die Kirche von Vera Cruz, ein weiterer der magischsten Orte in Segovia.

Diese romanische Kirche wurde 1208 von den Templern oder dem Orden des Heiligen Grabes erbaut, was noch nicht bekannt ist. Als Vorbild diente die Kirche des Heiligen Grabes und die Moschee des Felsens, beide in Jerusalem. Das Äußere des Gebäudes zeichnet sich durch einen zwölfeckigen Grundriss, drei halbkreisförmige Apsiden und einen quadratischen Turm aus.

In zwei Stockwerken befinden sich verschiedene Flaggen des Malteserordens, die Kapelle des Lignum Crucis, in der sich ein Relikt des Kreuzes befand Altarbild der Auferstehung und des Edicule.
Besuchszeiten: von Mittwoch bis Sonntag von 10:30 bis 13:30 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr Dienstags von 16 bis 18 Uhr.

Wenn Du die Nacht in der Stadt verbringen möchtest, nachdem Du alle Sehenswürdigkeiten in Segovia besucht hast, empfehlen wir Dir einen ruhigen Spaziergang durch die am besten beleuchteten Orte von Segovia wie das Aquädukt, die Kathedrale oder den Alcazar zu machen, der Dich ins Mittelalter versetzt.

Eine gute Option ist es, diese Sonnenuntergangstour mit einem Führer auf Deutsch für die wichtigsten Touristenattraktionen von Segovia zu buchen und dabei die Geschichte und Kuriositäten erklärt zu bekommen.

Am nächsten Tag gibt es nichts Schöneres, als früh aufzustehen, um eine Ballonfahrt im Morgengrauen zu unternehmen und sich mit der besten Aussicht auf diese Weltkulturerbestadt zu verabschieden.

Ich empfehle Dir diese Stadt in eine Rundreise durch Madrid und Kastilien einzubeziehen, um die vielen schönsten Städte der Region kennenzulernen. Übernachte im Idealfall jede Nacht oder alle zwei Nächte in einer anderen Stadt, je nach Wetterlage und besuche die schönsten Städte, die ich empfehle: Madrid, Segovia, Avila, Toledo (Castilla La Mancha), Salamanca.

Es ist sehr schön, mit dem Mietwagen eine Rundreise durch all diese Städte zu machen. Du musst mich nur fragen und wir senden Dir unverbindlich alle Informationen die Du benötigst. Wenn Du bei uns buchst, kannst Du die App herunterladen, in der Du privilegierte Informationen und Tipps erhältst. Kontaktiere mich, es gibt nichts Schöneres für mich, als bei der Organisation einer Reise zu helfen.